•  
  •  
Traditionelle Europäische Naturheilkunde, TEN
​​​​​​​
Nehmen Sie sich die Zeit für diese wunderbare Methode. Es lohnt sich.

Die TEN ist ein ganzheitliches Medizinsystem, dessen Wurzeln bis hin zu den alten Griechen reichen. Zusammen mit heutigen modernen Denkmodellen, sowie diversen Diagnose- und Behandlungsmethoden, wird eine auf den einzelnen Menschen abgestimmte Therapie zusammengestellt. Dabei werden nicht einzelne Symptome betrachtet, sondern die Wurzel des Ursache eruiert, diese in den Kontext der Gesamtsituation gebracht und entsprechend therapiert. Wichtig ist dabei auch persönliche Ressourcen zu erkennen und diese optimal zu nutzen. 

In der TEN-Therapie werden pflanzliche und natürliche Arzneimittel kombiniert mit manuellen Therapien. Zusätzlich macht man Ernährungskorrekturen und Anpassungen der Lebensweise. Dies ergibt ein Gesamtpaket, um die Gesundheit wieder zu erlangen und sie langfristig zu erhalten.

Die seit Jahrhunderten bewährte Methode eignet sich bei​​​​​​​
  • der Stärkung des Immunsystems
  • chronischen Gesundheitsstörungen
  • chronischen Schmerzen
  • Frauenleiden
  • Gesundheitsvorsorge / gesund bis ins hohe Alter
  • Optimierung und Stabilisierung der gesundheitlichen Situation
  • der Begleitung einer schulmedizinischen Behandlung

Stichworte bei denen TEN eine ideale Unterstützung ist:
Kopfschmerzen, Migräne, Müdigkeit, Antriebslosigkeit, Stress, Burn Out, Schlafstörungen, Frauenleiden, Menstruationsbeschwerden, Wechseljahre, Verspannungen, depressive Zustände, Verdauungsbeschwerden, Verstopfung, Blähungen, Gelenkschmerzen, Golfer-/Tennisellbogen, Allergien, Hauterkrankungen, Ekzeme, Konzentrationsschwierigkeiten, nervöse Zustände, nicht-abschalten-können, Immunsystem stärken...

Ein gesunder Organismus ist die Basis für ein gutes und abwehrfähiges Immunsystem.

Um eine optimale Therapie zu finden, benutze ich folgende Diagnosemöglichkeiten:​​​​​​​

Anamnesegespräch
Ein wichtiges Puzzleteil ist die exakte Erfassung der Gesamtsituation (Anamnese) und des momentanen Gesundheitszustandes. In einem persönlichen Gespräch werden die aktuellen Beschwerden und Belastungen, die Lebensumstände sowie die gesundheitliche Vorgeschichte erfasst. Die Konkretisierung aller Krankheitssymptome und Begleiterscheinungen ermöglichen es den Menschen als Ganzes wahrzunehmen.
Irisdiagnose
Mit Hilfe eines speziellen Mikroskopes sehe ich mir Ihre Augen genau an.
Der Blick in die Iris (Regenbogenhaut) gewährt einen Einblick in die Konstitution eines Menschen. Diese Merkmale geben Auskunft über Schwachstellen des Organismus, welche die Entstehung von Krankheiten begünstigen. Es bietet die Möglichkeit, ein Therapiekonzept zu entwerfen, das individuell auf Schwächen und Stärken des Patienten abgestimmt ist und zugleich die Reaktionsfähigkeit und die Bereitschaft zur Heilung berücksichtigt.
Zungendiagnose
Die Form, Farbe und Beschaffenheit von Zungenkörper und -belag haben eine Aussagekraft über den aktuellen Gesundheitszustand des Patienten.